Datenschutzerklärung

www.frgk.pl 

 

Allgemeine Bestimmungen
§1

  1. Dieses Dokument, im Folgenden als Politik bezeichnet, legt die Grundsätze des Schutzes der Privatsphäre der Personen fest, die die Website frgk.pl besuchen.
  2. Begriffe in Großbuchstaben sind in Übereinstimmung mit der unten angegebenen Bedeutung zu lesen:
    1. BRDK – Stiftung für die Entwicklung der Gemeinde Kleszczów mit Sitz in Kleszczów (47-410) an der ul. Sportowa 3, eingetragen im Unternehmerregister des Nationalen Gerichtsregisters, das vom Bezirksgericht für Lodz-Mitte in Lodz, XX Handelsabteilung des Nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer 114731, NIP 7691106287, REGON 590324240 geführt wird;
    2. Portal – Website unter der Adresse frgk.pl;
    3. Benutzer – eine Person, die das Portal und seine Unterseiten in einem beliebigen Internet-Browser anzeigt;
    4. Persönliche Daten – alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (“Datensubjekt”)
    5. Verarbeitung personenbezogener Daten – ein Vorgang oder eine Vorgangsreihe, der/die an personenbezogenen Daten oder Sätzen personenbezogener Daten mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren vorgenommen wird, wie insbesondere das Erheben, das Speichern, die Organisation, die Strukturierung, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Abfrage, die Nutzung, die Weitergabe durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder die Verknüpfung, die Einschränkung, die Löschung oder die Vernichtung.
    6. Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten – natürliche oder juristische Person, Behörde, Einzelperson oder sonstige Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet. Für die Zwecke dieses Dokuments ist dieser Verwalter die BRDK.
  1. Sie können uns über den Inhalt dieses Dokuments sowie, falls Sie zusätzliche Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, einschließlich der zu ihrem Schutz angewandten Sicherheitsmaßnahmen, benötigen, eine E-Mail an diese Adresse senden: iod@frgk.pl oder auf dem traditionellen Postweg an die Adresse:
    Stiftung für die Entwicklung der Gemeinde Kleszczów
    ul. Sportowa 3, 97-410 Kleszczów.  

Schutz personenbezogener Daten
§2

  1. Die Angabe von persönlichen Daten ist freiwillig, jedoch ist es notwendig, eine vollständige Antwort auf die vom Benutzer gestellte Frage zu geben, den vorliegenden Fall zu lösen oder eine potentielle Zusammenarbeit mit dem Benutzer oder der vom Benutzer vertretenen Einheit zu begründen. Dies ist ohne die Angabe Ihrer persönlichen Daten nicht möglich.
  2. Alle persönlichen Daten, die der Benutzer über das Portal, in Korrespondenz mit der BRDK oder während des telefonischen Kontakts zur Verfügung stellt, werden in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG, im Folgenden als „DSGVO”. Sie können den aktuellen Text der Verordnung lesen hier.
  3. Die BRDK wendet die nach den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erforderlichen technischen Maßnahmen an, um zu verhindern, dass Unbefugte personenbezogene Daten, die auf elektronischem Wege übermittelt werden, erwerben und ändern.

§ 3

  1. Der Verwalter der persönlichen Daten ist die FRGK, d.h. die Stiftung für die Entwicklung der Gemeinde Kleszczów mit Sitz in Kleszczów (47-410) an der ul. Sportowa 3.
  2. Die BRDK kann auf der Grundlage eines mit ihr geschlossenen Betrauungsvertrags eine andere Stelle mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten der gesammelten Nutzer beauftragen.
  3. Die Empfänger der persönlichen Daten der Nutzer sind oder können Einrichtungen sein, die Website-Hosting oder andere Daten für die FRGK bereitstellen, Anbieter von Analyse-Tools, Anbieter von Marketing-Instrumenten, sowie Kurierdienste und die Polnische Post.
  4. Die BRDK übermittelt keine Nutzerdaten in Drittstaaten, die außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums ansässig sind.
  5. Benutzer unterliegen in Verbindung mit der Nutzung des Portals nicht der Profilerstellung.

§4

  1. Der Benutzer hat das Recht, auf seine persönlichen Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren, ihre Löschung zu verlangen, die Verarbeitung und Weitergabe von persönlichen Daten einzuschränken. Wenn Personendaten unrechtmässig verarbeitet werden, haben Sie das Recht, bei der Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. In Polen ist es der Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten.
  2. Je nach Situation können Sie auch das Recht haben, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen. Wenn die BRDK als Verwalter Ihre persönlichen Daten verarbeitet:
    1. auf der Grundlage legitimer Interessen – Sie können aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, Einwände erheben. Dies erfordert eine Rechtfertigung;
    2. für Direktmarketing-Zwecke – in jedem Fall meldepflichtig, ohne dass es einer Rechtfertigung bedarf.

§5

  1. Die FRGK verarbeitet die personenbezogenen Daten der Nutzer und verwendet sie in dem Umfang und zu dem Zweck, der für die Kontaktaufnahme mit dem Nutzer, die Beantwortung der Fragen des Nutzers und die Lösung des vom Nutzer vorgestellten Falles notwendig ist, um eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Nutzer oder dem vom Nutzer vertretenen Unternehmen herzustellen, für analytische Zwecke und für Marketingzwecke, die in der Förderung des Portals bestehen.
  2. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b und f des DSGVO. Das rechtlich begründete Interesse des Verwalters besteht darin, die eigenen Leistungen und die FRGK selbst zu vermarkten, Ansprüche zu wahren, die vom Nutzer gestellte Frage zu beantworten und den von ihm vorgelegten Fall zu lösen.

§6

  1. Personenbezogene Daten werden von der BRDK so lange verarbeitet, wie dies zur Erfüllung der in § 5.1 genannten Zwecke der Verarbeitung erforderlich ist, und danach so lange, wie dies zum Nachweis der ordnungsgemäßen Erfüllung der Aufgaben der BRDK erforderlich ist. Dieser Zeitraum entspricht der Länge der Verjährungsfrist für Ansprüche und der Verjährungsfrist für Steuerverbindlichkeiten.
  2. Wenn die BRDK Marketingaktivitäten durchführt, werden die im Rahmen von Marketingaktivitäten verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer von der BRDK oder dem Einspruch des Nutzers gegen die weitere Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken verarbeitet.
  3. Wenn der Benutzer bei der Kontaktaufnahme mit der FRGK persönliche Daten angibt, werden diese für die Zeit verarbeitet, die erforderlich ist, um auf die Nachricht des Benutzers zu antworten und das darin aufgeworfene Problem zu lösen.

COOKIES
§7

  1. Das Portal verwendet Cookies, d.h. kleine Textinformationen, die auf dem Endgerät des Nutzers (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone oder ein anderes mobiles Gerät, das den Zugang zum Internet ermöglicht) gespeichert werden und die dann von der BRD gelesen und genutzt werden können. Cookies identifizieren den Benutzer, was es ermöglicht, den Inhalt des Portals an seine Bedürfnisse anzupassen. Die FRGK verwendet Cookies, um höchsten Komfort zu gewährleisten, und die gesammelten Daten werden nur zur Optimierung des Betriebs verwendet.
  2. Die gesammelten Informationen beziehen sich auf die IP-Adresse, den Typ des verwendeten Browsers, die Sprache, den Typ des Betriebssystems, den Internet-Service-Provider, Zeit- und Datumsinformationen, den Standort und Informationen, die über das Kontaktformular an das Portal gesendet wurden.
  3. ZDie gesammelten Daten werden verwendet, um zu überwachen und zu überprüfen, wie die Benutzer das Portal nutzen, um seine Funktionsweise zu verbessern und eine effizientere und störungsfreie Navigation zu gewährleisten.
  4. Die BRDK kann Benutzerinformationen mit dem Google Analytics-Tool überwachen, das das Benutzerverhalten im Portal aufzeichnet.
  5. Die BRDK verwendet sowohl Sitzungscookies (temporäre Cookies, die im Gerät des Benutzers gespeichert werden, bis er sich abmeldet, die Website schließt oder den Webbrowser ausschaltet) als auch permanente Cookies (die im Gerät des Benutzers für die in den Cookie-Parametern festgelegte Zeit gespeichert werden oder bis der Benutzer sie entfernt).

§8

  1. In vielen Fällen erlaubt der Webbrowser standardmäßig die Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Benutzers. Die Benutzer können jedoch ihre Cookie-Einstellungen selbst ändern.
  2. Die BRDK teilt mit, dass es eine Möglichkeit gibt, einen Webbrowser so zu konfigurieren, dass es unmöglich ist, Cookies auf dem Gerät des Benutzers zu speichern – dies kann jedoch das ordnungsgemäße Funktionieren des Portals erheblich behindern und damit seine Funktionalität einschränken.

Schlussbestimmungen
§9

Die Richtlinie ist auf der Website zu finden www.frgk.pl.

Strefy Przemysłowe

Facebook